Aktuelles

Christliche Mission immer neu denken

"Christliche Mission immer neu denken. Das Internationale Institut für missionswissenschaftliche Forschungen" lautet ein Beitrag über das IIMF, der in der jüngsten Ausgabe der Zeitschrift "Politik und Kultur" zum Thema "Mission (im)possible?" erschienen ist.

Nähere Informationen

Afrika neu denken

"Afrika neu denken. Komplizierte Beziehungen - Aufrika und Europa 25 Jahre nach Ende der politischen Apartheid" lautet der Titel einer Konferenz (Afrika-Diskurs VII), die vom 27. bis 28. September in Frankfurt stattfindet.

Nähere Informationen

Jahresregister der Zeitschrift für Missionswissenschaft und Religionswissenschaft online

Seit 1911 erscheint die vom IIMF herausgegebene Zeitschrift für Missionswissenschaft und Religionswissenschaft. Alle in der Zeitschrift bisher erschienenen Beiträge sind nun in das Online- Jahresegister aufgenommen worden.

Nähere Informationen

Missionswissenschaftliche Bibliothek mikado

Mit einem Gesamtbestand von etwa 170.000 Medien gehört mikado zu den größten deutschen Spezialbibliotheken für die Themen Mission, Weltkirchliche und kontextuelle Theologien. Auch während der Semesterferien ist die wissenschaftliche Spezialbibliothek durchgängig geöffnet.

Nähere Informationen

Ökumenische Missionswissenschaft

Vom 15. bis 18. Juli 2019 fand im Erbacher Hof in Mainz die Tagung „Towards an Ecumenical Missiology: Witnessing Christ" statt, zu der 35 Theologinnen und Theologen aus Afrika, Asien, Nordamerika, dem Nahen Osten, Ozeanien, Lateinamerika und Europa zusammenkamen. In ihren Vorträgen gingen sie der Frage nach, inwieweit das Christusbekenntnis und eine davon ausgehende Christologie eine Basis für eine ökumenische Einheit in der Missionstheologie darstellen.

Christologische Entwürfe aus den Regionen Pazifik, Asien, dem Mittleren Osten, Afrika, Europa, Nordamerika und Lateinamerika wurden auf ihre Konsequenzen für die Missionstheologie befragt und dabei konfessionelle Konvergenzen und Divergenzen herausgearbeitet. Auch wenn sich unterschiedliche Stile der Theologie zwischen katholischer, protestantischer bzw. evangelikaler, freikirchlicher und pentekostaler Theologie zeigten, wurde im Verlauf der Konferenz deutlich: Die Konvergenzen und Divergenzen in den Christologien und ihre missionswissenschaftliche Implikationen verlaufen nicht entlang konfessioneller Grenzen. Entscheidender als die konfessionelle Beheimatung der Theologinnen und Theologen ist der jeweilige geographische und gesellschaftliche Kontext.

Die Konferenz wurde von missio in Kooperation mit dem EMW sowie Michael Kißkalt (Theologische Hochschule Elstal), Traugott Hopp (Akademie für Weltmission Korntal), Claudia Jahnel (Ruhr-Universität Bochum) und Hanna Stahl (Missionsakademie Hamburg) durchgeführt und stand in der Nachfolge des Rezeptionsprozesses für das ökumenische Dokument „Christliches Zeugnis in einer multireligiösen Welt"

Nähere Informationen

Stellenausschreibung Grundlagenreferent/in „Missionswissenschaft/Weltkirche Pastoral“

Zum 01.09.2019 ist bei missio Aachen in der Abteilung "Theologische Grundlagen" die Stelle eines bzw. einer Grundlagenreferent/in „Missionswissenschaft/Weltkirche Pastoral“ (w/m/d) ausgeschrieben.

Nähere Informationen

Promotionsstipendium: Heinrich Hahn

Heinrich Hahn (1800-1882) ist als Gründer des Franziskus-Xaverius-Vereins eine zentrale Figur für die Missionsbewegung im deutschen Katholizismus des 19. Jahrhunderts. Das Missionsverständnis dieses Protagonisten der deutschen Missionsgeschichte soll im Rahmen eines historisch-theologischen Forschungsprojekts untersucht werden. Für dieses Projekt wurde ein Promotionsstipendium ausgeschrieben.

Nähere Informationen

Gustavo Gutiérrez: Theologie der Befreiung

"Gustavo Gutiérrez: Theologie der Befreiung (1971/2021) — Der bleibende Impuls eines theologischen Klassikers" lautet der Titel einer Tagung, die vom 30.09. bis 01.10.2019 in Würzburg stattfindet.

Nähere Informationen

ZMR mit neuer Web-Präsenz

Die Zeitschrift für Missionswissenschaft und Religionswissenschaft (ZMR) ist mit einem neuen Web-Auftritt im Internet präsent. Die Internet-Auftritt ist responsiv angelegt und damit auch auf mobilen Endgeräten (Smartphones & Tablets) gut lesbar. 

Nähere Informationen

Forum Weltkirche im neuen Glanz

Auch die Zeitschrift "Forum Weltkirche" präsentiert sich neu im Netz. Sie bietet perspektivenreiche Schwerpunktbeiträge, aktuelle Informationen aus der Weltkirche sowie ausführliche Länderberichte und Reportagen an. Forum Weltkirche ist eine Zeitschrift für die Themen und Entwicklungen der weltweiten Kirche. Dabei kommen Expertinnen und Experten aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Ozeanien selbst zu Wort.

Nähere Informationen

Bischof Dr. Paul-Werner Scheele verstorben

Das Internationale Institut für missionswissenschaftliche Forschungen trauert um Bischof em. Dr. Paul-Werner Scheele, der dem IIMF viele Jahrzehnte lang als Mitglied angehörte. Bischof Scheele starb am 10. Mai 2019 im Alter von 91 Jahren in Würzburg.

Nähere Informationen

Symposium "Religionsgespräche in der Christentumsgeschichte"

Die Universität Fribourg veranstaltet unter der Leitung von Prof. DDr. Dr. h.c. Mariano Delgado und Prof. Dr. Volker Leppin (Tübingen) ein intersdisziplinäres Symposium mit dem Titel "Religionsgespräche in der Christentumsgeschichte mit einem Seitenblick auf die Religionsgeschichte: Irenik, Apologie, Polemik, Dialog". Das Symposium findet vom 2. bis 4. Mai 2019 statt.

Nähere Informationen

Wege des Katholizismus über Europa hinaus

"Wege des Katholizismus über Europa hinaus. Die Mission des Christentums in der Neuzeit" lautet der Titel der missionsgeschichtlichen Vorlesung, die Prof. Dr. Johannes Meier im Sommersemester 2019 an der Gutenberg-Universität Mainz anbietet.

Nähere Informationen 

Towards an Ecumenical Missiology

"Witnessing Christ" lautet das erste Symposium der internationalen Tagungsreihe "Towards an Ecumenical Missiology", die vom 15. bis 18. Juli in Mainz stattfindet. Organisiert wird die Tagungsreihe von missio Aachen in Kooperation mit dem Evangelischen Missionswerk (EMW).

Nähere Informationen

Nachsynodale Tagung zur Amazonassynode

"Amazonassyonde 2019 – Was hat das mit uns zu tun?" lautet der Titel der internationalen nachsynodalen Tagung, die vom 6. bis 9. November 2019 in Würzburg stattfindet. Organisiert wird die Tagung von den Diözesen Hildesheim und Würzburg in Kooperation mit Adveniat und Misereor

Nähere Informationen 

Wissenschaftspreis "Bartolomé de Las Casas"

Das Institut für das Studium der Religionen und den interreligiösen Dialog (IRD) verleiht auch dieses Jahr wieder den "Preis Bartolomé de Las Casas". Bewerbungen sind bis zum 30. April 2019 an den den Direktor des IRD, Prof. DDr. Dr. h.c. Mariano Delgado, zu richten.

Nähere Informationen 

Stellenausschreibung: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Beim Institut für Weltkirche und Mission (IWM) ist die Stelle eines/einer wissenschaftlichen/r Mitarbeiter/in für den Forschungsbereich „Mission und Gesundheit“ ausgeschrieben.

Nähere Informationen

Symposium "100 Years of Maximum Illud and 20 Years of Ecclesia in Asia”

Die asiatische Sektion der International Association of Catholic Missiologists (IACM) lädt gemeinsam mit den Steyler Missionaren zum Symposium "Mission and asia: 100 Years of Maximum Illud and 20 Years of Ecclesia in Asia” ein. Das Symposium findet vom 5. bis 7. Juli 2019 am Divine Word Institute of Mission Studies in Tagatay (Philippinen) statt.

Nähere Informationen

IACM mit neuer Web-Präsenz

Die International Association of Catholic Missiologists (IACM), die internationale Vereinigung der katholischen Missionswissenschaftler, ist mit einem neuen Web-Auftritt im Internet präsent.

Nähere Informationen

Symposium "Frage nicht wie wir die Welt bekehren"

Die Missionszentrale der Franziskaner lädt zum Symposium "Frage nicht wie wir die Welt bekehren" ein, das unter der Leitung von Prof. P. Dr. Johannes Freyer organisiert wird. Angesichts brennender Fragen wachsender Armut, des Friedens und der Umwelt sollen die Herausforderungen der Entwicklungszusammenarbeit und ihre theologischen Grundlagen in den Blick genommen werden. Das Symposium findet vom 27. bis 29. März 2019 in Bonn statt.

Nähere Informationen

Jahrestagung "Christliche Bildung und Humanismus im Globalen Kontext"

Das Institut für Weltkirche und Mission (IWM) in Sankt Georgen lädt zur Jahrestagung mit dem Titel "Christliche Bildung und Humanismus im Globalen Kontext" ein. Die Jahrestagung findet vom 20. bis 22. März 2019 an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen statt.

Nähere Informationen

Forum Weltkirche: "Getauft, gesandt - Die kirchliche Mission heute"

Im Außerordentlichen Monat der Weltmission 2019 lädt die Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Fribourg zum 11. Freiburger Forum Weltkirche: „Getauft, gesandt - Die kirchliche Mission heute" ein. Die Veranstaltung, die gemeinsam von Prof. Dr. François-Xavier Amherdt, Prof. DDr. Dr. h.c. Mariano Delgado und Prof. Dr. Salvatore Loiero organisiert wird, findet vom 10. bis 11. Oktober 2019 in Fribourg statt.

Nähere Informationen

Website zum Außerordentlichen Monat der Weltmission 2019

Die Kongregation für die Evangelisierung der Völker und die Päpstlichen Missionswerke haben zum Jahresbeginn 2019 gemeinsam eine Website zum Außerordentlichen Monat der Weltmission 2019 initiiert.

Nähere Informationen

Workshop "Gefordert – Gefördert – Geschafft"

Gemeinsam mit dem Katholisch-Theologischer Fakultätentag e.V. (KthF) und der Bundeskonferenz der wissenschaftlichen AssistentInnen und MitarbeiterInnen (BAM) lädt die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) Nachwuchswissenschaftler/innen auch aus dem Bereich der Missionswissenschaft zum Workshop „Gefordert – Gefördert – Geschafft. Chancen und Wege für den wissenschaftlichen Nachwuchs in der Katholischen Theologie“ vom 15. bis 16. März 2019 in der Katholischen Akademie in Bayern nach München ein. Der Workshop richtet sich an alle Missionswissenschaftler/innen und Theolog/innen anderer Fachdisziplinen, die im deutschsprachigen Raum in Katholischer Theologie promovieren oder sich mit dem Gedanken einer Habilitation tragen.

Nähere Informationen

Locating European Missions in a Wounded World in Deep Transformation

"Locating European Missions in a Wounded World in Deep Transformation" lautet der Titel der internationalen Konferenz, zu der IAMS Europe unter Leitung von Prof. Dr. Norbert Hintersteiner in Kooperation mit den Steyler Missionaren vom 23. bis 27. August 2019 nach Sankt Augustin einlädt.

Nähere Informationen

Theologie und Globale Entwicklung

Der an der RWTH Aachen angebotene Masterstudiengang „Theologie und Globale Entwicklung“ kombiniert den multiperspektivischen Ansatz der theologischen Disziplinen mit anderen Ansätzen aus den Geistes- und Sozialwissenschaften (insbesondere der Soziologie, Politologie und Kulturgeographie). Dadurch entsteht in der internationalen Debatte um Entwicklungsarbeit (Development Studies) eine einzigartige Perspektive und Zielorientierung.

Nähere Informationen